Ein Bearbeiter für mehrere Mandate

Avatar
  • aktualisiert
  • Beantwortet

Liebe Community, lieber Support

ich habe es in anderen Beiträgen bereits gelesen und möchte das Thema dennoch selbst einmal hochziehen. Die Rechtestruktur ist für mehrere zusammenhängende Mandate unausgereift. 

Es sollte möglich sein, dass man Mandate getrennt von den Kontakten bzw. den Benutzerzugängen anlegt. Es ist einigermaßen unrealistisch, dass sich der Geschäftsführer einer Unternehmensgruppe mit der Eingabe der Grundsteuerwerte befasst. Gleichzeitig wird er aber die Freigabe am Ende machen müssen für jede Gesellschaft und jedes Grundstück. Hier wird dann schon wieder bewusst die Weitergabe der Logindaten notwendig bzw. sehenden Auges in Kauf genommen und am Ende ist nicht sichergestellt, wer was getan hat. 

Es bedarf daher mE einer verteilten Rechtestruktur, die das einzelne Mandat nicht mit einem Kontakt verheiratet. Vielmehr wäre es für diese Fälle sinnvoll, wenn man neben dem eigentlichen Vertreter des Mandates auch weitere Kontakte als Bearbeiter hinzufügen könnte, so dass eine verteilte Erfassung möglich ist. Ich könnte mir das so vorstellen, dass es neben dem Hauptkontakt der quasi das Mandat hält (und mehreren zugeordnet werden könnte) auch ein Bearbeitungskontakt existiert, welcher lediglich Eingaben, aber keine Freigaben macht (so ähnlich wie die Trennung bei der Datev von Mandat und Adressat).

Ohne derartige Möglichkeiten ist es in Unternehmensgruppen oder auch nur bei Mandanten mit vielfältigen Grundstücken und Grundstücksgemeinschaften kaum sinnvoll möglich eine effektive UND übersichtliche Bearbeitung zu gewährleisten. 

Sofern das alles bereits geht will ich nichts gesagt haben und bitte um kurzen Hinweis, wie man das gewünschte Ergebnis erreicht.

Beste Grüße

Marcus Trenner

System Bedienung
Avatar
Jasmina von GrundsteuerDigital
  • Umsetzung wird geprüft

Lieber Herr Trenner,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Gerne möchten wir Ihr Anliegen beantworten:

Es ist heute bereits möglich, dass man im Tab "Mandantenportal" am Mandanten mehrere Benutzerzugänge mit unterschiedlichen Berechtigungen anlegen kann. Der von Ihnen beschriebene Fall - mit einem Sachbearbeiter des Unternehmens und dem Geschäftsführer zur Freigabe - kann bereits abgebildet werden.


Wir werden diese Funktionalität noch dahingehend erweitern, dass Mandanten selber die Benutzerzugänge verwalten können.
Zudem werden wir in Kürze eine einfache Freigabefunktion per E-Mail anbieten. So, dass ein Geschäftsführer keinen Login mehr für das Mandantenportal benötigen wird, sondern hier lediglich eine E-Mail erhält und darüber die Freigabe erteilen kann. 

Wir bedanken uns nochmals für Ihre Anregungen und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.


Herzliche Grüße
Ihr GrundsteuerDigital Team