Mandantenportal Grundstücke sind gesperrt grau hinterlegt - Bearbeitung durch Mandanten nicht möglich

Avatar
  • aktualisiert
  • Nicht geplant

Nachdem ich einige Entwürfe erstellt hatte und diese anschließend wieder gelöscht hatte,

um dem Mandanten wieder den Zugriff auf die Grundstücke im Mandantenportal zu ermöglichen, 

sind diese Grundstücke grau hinterlegt. Eine Bearbeitung durch den Mandanten ist nicht möglich.

Wie kann ich die Grundstücke wieder zur Bearbeitung freigeben?

Was muss ich tun, damit der Mandant die fehlenden Daten wieder erfassen kann?

Pinned replies
Avatar
Julianna-GrundsteuerDigital
  • Antwort
  • Umsetzung wird geprüft

Guten Tag E. Schmid,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne nehmen wir Ihren Verbesserungsvorschlag an und geben diesen zur Überprüfung der Umsetzbarkeit weiter an die Entwicklung. Ihren Beitrag stelle ich somit auf "Ideen/Verbesserungen". Sobald es Neuigkeiten zur Entwicklung oder Fertigstellung gibt teilen wir Ihnen diese unverzüglich mit.

Für Rückfragen oder weitere Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Ihr GrundsteuerDigital Team

Avatar
Jasmina von GrundsteuerDigital
  • Wird überprüft
Avatar
Julianna-GrundsteuerDigital

Liebes Community-Mitglied,

bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Leider können wir Ihren Fall nicht überprüfen, da unter den angebenden Grundstücksnummern keine Grundstücke vorhanden sind. Tritt das Problem bei anderen Grundstücken weiterhin auf?

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Herzliche Grüße,

Ihr GrundsteuerDigital Team

Avatar
Julianna [taxtech]
  • Rückfrage an Autor
Avatar
e. schmid

Hallo GrundsteuerDigital Team,

nachdem ich 3 Wochen nichts gehört habe,

habe ich mittlerweile die Grundstücke gelöscht und der Mandant hat sie neu eingegeben. 

Sehr ärgerlich, 

denn betroffen waren 12 Grundstücke.

Der Fall ist damit erledigt.

Das Problem trat bislang nur bei dem Mandanten auf, und nur bei Grundstücken, bei denen schon der Entwurf für eine Steuererklärung erstellt wurde. Die Entwürfe wurden gelöscht, weil noch Daten gefehlt hatten - doch für den Mandanten war eine Bearbeitung nicht mehr möglich, da grau hinterlegt.

Können Sie einen Funktion "Reorganisation der Datenbestände" schaffen?

Viele Grüße von E. Schmid

Avatar
Julianna-GrundsteuerDigital
  • Antwort
  • Umsetzung wird geprüft

Guten Tag E. Schmid,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne nehmen wir Ihren Verbesserungsvorschlag an und geben diesen zur Überprüfung der Umsetzbarkeit weiter an die Entwicklung. Ihren Beitrag stelle ich somit auf "Ideen/Verbesserungen". Sobald es Neuigkeiten zur Entwicklung oder Fertigstellung gibt teilen wir Ihnen diese unverzüglich mit.

Für Rückfragen oder weitere Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Ihr GrundsteuerDigital Team

Avatar
Aiko GrundsteuerDigital
  • Nicht geplant

Liebes Community-Mitglied,

Wenn das Grundstück zur Bearbeitung beim Steuerbüro liegt, dann kann der Mandant anschließend nichts mehr ändern. Nur wenn die Kanzlei nochmal Daten vom Mandanten aktualisiert haben möchte, kann die Kanzlei die Bearbeitung anfordern.

Ansonsten könnten Mandanten Grundstücke ändern, die bereits in der Kanzlei geprüft und freigegeben worden sind.

Herzliche Grüße,

Ihr GrundsteuerDigital Team