Fehlerhafte Berechnung der Grundstücksgröße

Avatar
  • aktualisiert
  • Fixed

Seit einigen Tagen wird die Grundstücksgröße bei neuangelegten Grundstücken falsch berechnet! Dieser Fehler ist in der Vergangenheit bei ähnlich gelagerten Fällen nicht aufgetreten! Konkret geht es um Grundstücke bei denen nicht das gesamte Flurstück zur wirtschaftlichen Einheit gehört. 


Beispiel:

Fläche des Grundstücks: 3640

zur wirtschaftlichen Einheit gehörender Anteil (Zähler): 1875

zur wirtschaftlichen Einheit gehörender Anteil (Nenner): 3640

Fino errechnet als Fläche: 1874

Tatsächlich müssten es aber 1875 Quadratmeter sein. Bei allen neuen Fällen wird ein um eins zu kleiner Wert ermittelt. Dieser Flasche Wert fließt dann leider auch in die Steuerberechnung mit ein!

Fachlichkeit System
Pinned replies
Avatar
Julianna-GrundsteuerDigital
  • Antwort
  • Fixed

Sehr geehrter Herr von Aschwege, 

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben den Vorgang geprüft und unser Produkt verbessert. Das von Ihnen beschriebene Problem sollte somit nun behoben sein.

Vielen Dank für Ihren Hinweis, bei weiteren Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie uns gerne erneut 🤗

Herzliche Grüße,

Ihr GrundsteuerDigital Team

Avatar
Daniel Gunkel [taxtech]
  • Wird überprüft
Avatar
Julianna-GrundsteuerDigital
  • Antwort
  • Fixed

Sehr geehrter Herr von Aschwege, 

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben den Vorgang geprüft und unser Produkt verbessert. Das von Ihnen beschriebene Problem sollte somit nun behoben sein.

Vielen Dank für Ihren Hinweis, bei weiteren Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie uns gerne erneut 🤗

Herzliche Grüße,

Ihr GrundsteuerDigital Team