Notizen auf Feststellungserklärung

Avatar
  • aktualisiert
  • Beantwortet

Hallo,

warum wird das Feld weitere Angaben nicht auf der Feststellungserklärung angezeigt? 

Darf das nicht sein? Oder wird es evtl. trotzdem übermittelt?

Dies fiel mir schon mehrfach auf, die angegebene Nummer dient als Beispiel


Danke vorab und viele Grüße

System Bedienung
Avatar
MayaTabery GrundsteuerDigital
  • Beantwortet

Sehr geehrte Frau Wahl,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben in der Zwischenzeit ein eigenes Freizeichnungsdokument erstellt, auf welchem auch die weiteren Angaben angezeigt werden.

Übertragen werden diese grundsätzlich an das Finanzamt.

Herzliche Grüße
Maya Tabery
GrundsteuerDigital

Avatar
quirin müller
Quote from MayaTabery GrundsteuerDigital

Sehr geehrte Frau Wahl,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben in der Zwischenzeit ein eigenes Freizeichnungsdokument erstellt, auf welchem auch die weiteren Angaben angezeigt werden.

Übertragen werden diese grundsätzlich an das Finanzamt.

Herzliche Grüße
Maya Tabery
GrundsteuerDigital

Sehr geehrte Frau Tabery,

das stimmt so nicht.

Ich habe z.B. ein bayerisches Grundstück, bei dem ich einen Text von 404 Zeichen, d.h. im Rahmen der zulässigen 999 Zeichen, bei "Ergänzende Angaben" eingegeben und gespeichert habe; dieser wird mir aber auf dem Freizeichnungsdokument nicht angezeigt und auf dem alle Felder enthaltenden Freigabedokument ist das Feld "Ergänzende Angaben zur Grundsteuererklärung" (Zeile 59) leer.

Ein Erfassungsfeld "Ergänzende Angaben" gibt es bei GrundsteuerDigital aber ja nur auf der Ebene des Grundstücks, nicht auf der Ebene der Feststellungserklärung. Daher müssen diese ergänzenden Angaben in die entsprechenden Freizeichnungs- und Freigabedokumente übernommen werden, da ich eben nur an dieser Stelle ergänzende Angaben erfassen kann.

Es wäre aber schon sehr hilfreich, wenn ich meine ergänzenden Angaben auch auf den entsprechenden Dokumenten sehen und sicher sein könnte, dass diese auch tatsächlich an das Finanzamt übermittelt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Quirin Müller

Avatar
quirin müller
Quote from quirin müller

Sehr geehrte Frau Tabery,

das stimmt so nicht.

Ich habe z.B. ein bayerisches Grundstück, bei dem ich einen Text von 404 Zeichen, d.h. im Rahmen der zulässigen 999 Zeichen, bei "Ergänzende Angaben" eingegeben und gespeichert habe; dieser wird mir aber auf dem Freizeichnungsdokument nicht angezeigt und auf dem alle Felder enthaltenden Freigabedokument ist das Feld "Ergänzende Angaben zur Grundsteuererklärung" (Zeile 59) leer.

Ein Erfassungsfeld "Ergänzende Angaben" gibt es bei GrundsteuerDigital aber ja nur auf der Ebene des Grundstücks, nicht auf der Ebene der Feststellungserklärung. Daher müssen diese ergänzenden Angaben in die entsprechenden Freizeichnungs- und Freigabedokumente übernommen werden, da ich eben nur an dieser Stelle ergänzende Angaben erfassen kann.

Es wäre aber schon sehr hilfreich, wenn ich meine ergänzenden Angaben auch auf den entsprechenden Dokumenten sehen und sicher sein könnte, dass diese auch tatsächlich an das Finanzamt übermittelt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Quirin Müller

Hat sich erledigt, danke.