GrundsteuerDigital Cloud

Avatar
  • aktualisiert
  • Beantwortet

Ihre Kunden-Daten (z.B. in Ihrem Onlineportal/-Archiv) werden unbegrenzt gespeichert, bis Sie die durch Sie eingepflegten Daten oder Ihren Account löschen. Nach Ablauf des gebuchten Paketes werden alle in der Cloud hinterlegten Daten aus Datenschutzgründen gelöscht.

Dokumente werden dauerhaft archiviert, sofern Sie diese nicht über die Anwendungsoberfläche oder API löschen. Sobald Sie Ihren Account löschen, werden die Daten für einen Zeitraum von 30 Tagen unter Einschränkung der Verarbeitung gespeichert. Erst nach Ablauf der 30 Tage werden die Daten unmittelbar und unwiderruflich gelöscht. Dies soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen gelöschten Account wiederherstellen zu können.

Es besteht die Möglichkeit die Daten herunterzuladen bevor die Vertragslaufzeit abläuft.

Entscheidet man sich im Anschluss der ersten Vertragslaufzeit ein neues Paket zu buchen, bleiben die Daten weiterhin in der Cloud hinterlegt.

Avatar
Support-Agent 1
  • Beantwortet
Avatar
chris607

Wie ist das genau zu verstehen? Sofern nach einem Jahr kein neues Paket (mind. 120€) gebucht wird, werden die Daten bzw. das ganze Konto gelöscht? Sprich: will man Bescheide über die noch gar nicht entwickelte Bescheidprüfung von fino prüfen, muss mind. das 120€ Paket gebucht sein, bzw. allein für die Datenspeicherung nach dem 1. Laufzeitjahr? Ich darf anmerken, dass ich finde, das das Portal mit allen Funktionen für die im aktuellen (teuer bezahlten) Zeitraum erstellten Fälle nutzbar bleiben sollte. 

Avatar
GrundsteuerDigital

Mit unserer Software stellen wir Ihnen eine langfristige Dienstleistung zur Verfügung, die weit über den Zeitraum der Hauptfeststellungen hinausgeht und welche sowohl Ideen und Verbesserungsvorschläge der Anwender berücksichtigt, als auch regelmäßige Elster-Updates und Anforderungen an den ordnungsgemäßen Betrieb sicherstellt. Um das zu gewährleisten, fallen auch in den kommenden Jahren Kosten an.