Berechnung vorläufiger Sachwert und Anwendung Wertzahl

Avatar
  • aktualisiert
  • Fixed

Hallo zusammen,

im Rahmen des Sachwertverfahrens kommt bei der Steuerberechnung ein völlig falsches Ergebnis raus. Habe ca. 10 Gebäudeteile. Die Addition bis zum Gebäudesachwert passt noch, aber dann die Addition von Gebäudesachwert und Bodenwert nicht mehr. Kann mir leider nicht erklären woher der falsche Summenwert resultiert. Ebenso passt die Wertzahl nicht. Kennt einer dies Problem? Ist es evtl. unter einem anderen Betreff geöffnet worden und ist in Klärung?

VG Stefan Müller

Avatar
christensen

Bei der Berechnung des Sachwertes wurde der 9fache Bodenwert bei Ihnen eingerechnet. 

Habe bei mir ähnlichen Fall - schon gemeldet - wo er den Bodenwert mit 12 multipliziert hat und die Wertzahl, die eigentlich 1,0 sein sollte, ebenfalls mit 12,0 angesetzt hat.

Da muss dringend dran gearbeitet werden - wünschen wir uns Glück

Avatar
Stefan Müller

Hallo,

danke für die Rückmeldung. Dann warten wir mal weiter ab...Hoffentlich wird das schnell verlässlich ohne dass man dazu neigt alle Berechnungen per Hand nachzurechnen.

VG Stefan Müller

Avatar
christensen
Quote from Stefan Müller

Hallo,

danke für die Rückmeldung. Dann warten wir mal weiter ab...Hoffentlich wird das schnell verlässlich ohne dass man dazu neigt alle Berechnungen per Hand nachzurechnen.

VG Stefan Müller

Bei aktuell 96,01 % erstellter Feststellungserklärungen im Entwurf, die durch vielfältigste Fehler nicht abgeschlossen werden können, ertrage ich das Abwarten mit jedem Tag  immer schwerer.