Bundesmodell NRW, Summe der Grundstücksfläche wird unterschiedlich ausgewiesen

Avatar
  • aktualisiert
  • Fixed

Bei einem Grundstück mit 2 wirtschaftlichen Einheiten (Wohnung und extra aufgeführter Anteil am Spielplatz) sind insgesamt 9 Flurstücke zu erfassen. Summe der 1. Fläche mit Nachkommastellen = 184,71 qm. Summe der 2. Fläche mit Nachkommestellen = 5,90. Gesamtsumme somit 190,61 qm Auf der Erfassungseite für das Grundstück wird Summe der Fläche (in Rot) 191 qm angegeben. Von mir wurde für die 1.Fläche eine Summe von abgerundet 184 qm und für die 2. Fläche von 5 qm erfasst. In der Übersicht der Feststellungserklärung wir die Fläche des Grundstücks nun mit 184 qm ausgewiesen. Somit nur die 1. Fläche ?? Laut Steuerberechnung beträgt die Grundstücksgröße 187 qm . Diese unterschiedlichen Summen verwirren mich!! WELCHE der Summen ist nun relevant ???

Avatar
GrundsteuerDigital
  • Wird überprüft
Avatar
MayaTabery GrundsteuerDigital
  • Fixed

Sehr geehrter Silver Surfer,

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben den Vorgang geprüft und unser Produkt verbessert. Das von Ihnen beschriebene Problem sollte somit nun behoben sein.

Vielen Dank für Ihren Hinweis, bei weiteren Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie uns gerne erneut.

Herzliche Grüße
Maya Tabery
GrundsteuerDigital