Falsche Bezeichnung der Stadt "Stadtilm" in Steuerberechnung

Avatar
  • aktualisiert
  • Kein Fehler

Bei der Anlage des Grundstücks kann anstatt "Stadtilm" "Ilmtal" ausgewählt werden, obwohl es seit der Gebietsreform diese Bezeichnung von Stadtilm nicht mehr gibt. 

Folglich wählt man aber die korrekte Angabe Stadtilm. Dies klappt soweit auch, wie bei den Grundstücksdetails in der Feststellungserklärung zu sehen ist:

Der eigentliche Fehler erscheint nun bei der Steuerberechnung des Grundsteuermessbetrags - wo Ilmtal angegeben wird - obwohl das Grundstück mit Stadtilm angelegt wurde. Hier zu sehen anhand eines Screenshots aus dem Dokument der Steuerberechnung:


Vielen Dank schon mal!

Fachlichkeit Bedienung
Avatar
Krzysztof
  • Gestartet
Avatar
Jasmina von GrundsteuerDigital
  • Kein Fehler

Sehr geehrter Herr Pucher,

vielen Dank für Ihre Nachricht. 

Auf dem beigefügten Screenshots sehen Sie ein rot-markiertes Feld (unter Adresse/Lagebezeichnung).
Wir bitten Sie, den Wert dort entsprechend anzupassen, um die gewünschte Bezeichnung in der Steuerberechnung zu erhalten.

Bei Rückfragen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr GrundsteuerDigital Team