Gemarkung Schenefeld in S-H falsches Mietniveau

Avatar
  • aktualisiert
  • Fixed

Die Gemeinde Schenefeld gibt es in S-H zweimal mit unterschiedlichen Mietniveaustufen. Bei der Steuerberechnung wird - ohne weitere Abfrage ob es sich um Schenefeld oder Schenefeld, Stadt handelt - leider das falsche Mietniveau 2 berechnet. Tatsächlich handelt es sich aber um Schenefeld, Stadt mit einem Mietniveau 7.

Duplikate 1
Gemeinden mit gleichlautenden Bezeichnungen nicht eindeutig für Zuordnung erkennbar

Habe zZt. zwei Grundstücke in Schleswig-Holstein die in Gemeinden liegen, für die unterschiedliche AGS vergeben sind und damit natürlich auch das Mietniveau beeinflussen.

Es gibt ein Schenefeld (Kreis Steinburg) und ein Schenefeld Stadt (Kreis Pinneberg) - bei den Gemeinden wird allerdings zweimal Schenefeld vorgegeben ohne  dass ich den Unterschied (Kreis Steinburg oder Kreis Pinneberg) erkennen kann.

Eine weitere Gemeinde ist Rethwisch, wo ebenfalls zweimal Rethwisch bei der Erfassung vorgegeben wird ohne Unterscheidung für Kreis Steinburg und Kreis Bad Oldesloe

Avatar
christensen
Quote from MayaTabery GrundsteuerDigital

Hallo Frau Tabery,

Kd 94706200

Beispiel Schenefeld ist das G-36472831 mdt 10089: Hier ist zwar eine Berechnung möglich, aber m.E. ist die Mietstufe falsch, da es sich um Schenefeld Stadt handeln muss.

Beispiel Rethwisch G-49164583 Mdt 10187 - da ist keine Berechnung möglich ohne Auswahl eines Kreises. Die Auswahl berücksichtigt allerdings nicht den Kreis Bad Oldesloe, sondern Gemeinden und Kreise die nicht mal ansatzweise in der Nähe liegen.

Vielen Dank

Michael Christensen

Avatar
MayaTabery GrundsteuerDigital
  • Kein Fehler

Sehr geehrter Herr Christensen,

es geht bei den Gemeinden & Gemarkungen nur um die richtige Schreibeweise. Im Hintergrund wird keine Relation gespeichert sondern wirklich der eingegebene Text.

Speichert der Benutzer z.B. “Rethwisch” ist es dabei, egal wo die Gemeinde in dem Bundesland liegt, solange es richtig geschrieben ist.

Viele Grüße

Maya Tabery

GrundsteuerDigital

Avatar
-1
christensen
Quote from MayaTabery GrundsteuerDigital

Sehr geehrter Herr Christensen,

es geht bei den Gemeinden & Gemarkungen nur um die richtige Schreibeweise. Im Hintergrund wird keine Relation gespeichert sondern wirklich der eingegebene Text.

Speichert der Benutzer z.B. “Rethwisch” ist es dabei, egal wo die Gemeinde in dem Bundesland liegt, solange es richtig geschrieben ist.

Viele Grüße

Maya Tabery

GrundsteuerDigital

Sehr geehrte Frau Tabery, die Aussage ist leider falsch. Bei der Erfassung des Beispieles Rethwisch werden im Infofeld unterhalb der Anzeige zwei Gemeinden mit der identischen Schreibweise angezeigt. Aber sie unterscheiden sich grds. eben in den Mietniveaustufen, was bei der Berechnung dazu führt, dass man dann eine Gemeinde/Kreis aussuchen soll. Würde schon bei der Erfassung der Gemeinde die Unterschiede (Rethwisch - Kreis Steinburg und Rethwisch Kreis Stormarn) angezeigt, würde sich die ewige Nachfrage bei der Berechnung ersparen lassen.

Avatar
christensen
Quote from MayaTabery GrundsteuerDigital

Sehr geehrter Herr Christensen,

es geht bei den Gemeinden & Gemarkungen nur um die richtige Schreibeweise. Im Hintergrund wird keine Relation gespeichert sondern wirklich der eingegebene Text.

Speichert der Benutzer z.B. “Rethwisch” ist es dabei, egal wo die Gemeinde in dem Bundesland liegt, solange es richtig geschrieben ist.

Viele Grüße

Maya Tabery

GrundsteuerDigital

Das Beispiel Schenefeld ist leider immer noch nicht gelöst! Es gibt zwei Schenefeld - eine mit Mietniveaustufe 2 und in meinem Fall mit Mietniveaustufe 7 (!) also mit einem erheblichen Unterschied. Die Berechnung erfolgt leider auf Mietniveaustufe 2, was eben völlig falsch ist und sich auch nicht ändern lässt. Es wurde schon in anderen Fehlermeldungen darauf hingewiesen, dass ALLE Gemeinden in Deutschland mit der Zusatzbezeichnung "xxx, Stadt" in der MietniveauVO von der Problematik betroffen sind! Warum wird das nicht schon bei der Erfassung der Gemeinden zu Gunsten der nachgelagerten Berechnung aufgelöst.

Bitte entferne Sie den Hinweis "Kein Fehler" 

Avatar
innovatetax

Bei  der Gemeinde Linnich wird im Programm mit dem Mietniveau 3 anstatt richtigerweise Mitniveau 3 gerechnet. Bitte beheben.

Nordrhein-Westfalen 207 Linnich 5358036 2
Avatar
christensen

Obwohl jetzt Schenefeld, Stadt bei Berechnungsmodul gesucht und gefunden werden kann, erscheint folgende Meldung:

"Es konnten nicht alle benötigten Werte (Mietstufe:,00) aus einer Anlage bezogen werden. Bitte leiten Sie die betroffenen Werte an unseren Support weiter. Wir werden den Fehler umgehend beheben"

Avatar
christensen
Quote from Florian Christ

Hatte ich auch schon festgestellt - ändert allerdings nichts an meinem Beitrag in DATEV Comm - trotzdem: DANKE :-)