Bundesmodell importiert bei Adresse kein Stammdatum zu "Gemeinde / Kreis"

Avatar
  • aktualisiert
  • Gestartet

Guten Tag, nach dem .xlsx-Import der Grundstücksdaten wird bei dem ersten Reiter "Basis" zum Grundstück und im Bereich "Adresse" das Feld "Gemeinde / Kreis" nicht befüllt. Die Steuerberechnung versagt den Dienst mit der Meldung "Der Wert: '-5' entspricht keinem der zulässigen Werte." 

Wo kann ich in der Bundesmodell 2.5 - Vorlage eine/n "Gemeinde / Kreis" so eintragen, dass dieses Feld unter Adresse richtig importiert wird?

Viele Grüße aus Halle (Saale)

A.Conrad

Avatar
Alexander Conrad

Kundennummer GBIZ-16103252, Grundstück G-12375009

Unsere Grundstücke befinden sich alle in Sachsen-Anhalt in der Stadt Halle (Saale).

In der Vorerfassung gemäß Bundesmodell 2.5 tragen wir im Tabellenblatt "Wirtschaftliche Einheit" den Ort "Halle (Saale), Stadt" ein. Der Ort des Grundstücks wird auch richtig importiert. Das Feld "Gemeinde / Kreis" bleibt nach dem Import leer. In der Vorerfassung kann man für die Adresse keine Gemeinde oder einen Kreis angeben, nur bei der Gemarkung. Dafür haben wir "Halle (Saale), Stadt" in der Vorerfassung bei der Gemeinde unter dem Tabellenblatt "Gemarkung und Flurstück" auch eingetragen. Wenn beides so identisch eingetragen wurde und beim Import aber offenbar nicht berücksichtig wird, woher bezieht der Importvorgang die Gemeinde für die Adresse des Grundstücks??

In Halle (Saale) sind Ort und Gemeinde unserer Grundstücke identisch. Es kann keine Lösung sein, für alle Grundstücke nach dem Massenimport manuell das Feld Gemeinde / Kreis nachträglich einzupflegen. Bitte prüfen!!

Avatar
Alexander Conrad

Hallo, wenn schon der Support hier keine Reaktion zeigt, würde mich die Meinung von anderen BenutzerInnen interessieren, ob sie beim Import der Excel-Vorlage ebenso dieses Problem haben oder nicht.

Avatar
gerald müller

Hallo wir haben auch Probleme mit der Vorerfassungsdatei Bundesmodell Beim Import von LuF-Flurstücken. Mein Beitrag 

Eine zufriedenstellende Antwort gibt es bisher nicht.

Avatar
andreas mundt
Quote from Alexander Conrad

Hallo, wenn schon der Support hier keine Reaktion zeigt, würde mich die Meinung von anderen BenutzerInnen interessieren, ob sie beim Import der Excel-Vorlage ebenso dieses Problem haben oder nicht.

Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem. Eine manuelle Ergänzung nach dem Import ist bei den Massen nicht sinnvoll. Ich hoffe auf eine kurzfristige Lösung. 

Avatar
hilgers
Dieser Fehler zeigt sich bei mir ebenfalls - sehr lästig - bei über 90 Erklärungen to do.

Avatar

Sehr geehrter Herr Conrad, liebe Community-Mitglieder,

vielen Dank für Ihre Nachrichen.

Die Spalte “Gemeinde” im Blatt “wirtschaftliche Einheit” wird im Vorerfassungsbogen 2.6 aufgenommen. Unsere Entwickler arbeiten derzeit an einem Update des Importers.

Wir werden Sie hierzu natürlich auf dem Laufenden halten.

Herzliche Grüße
Ihr GrundsteuerDigital Team

Avatar
Alexander Conrad

Sehr geehrtes Team von Grundsteuer Digital, liebe Jasmina,

herzlichen Dank für die Rückinformation. Wir hoffen schnell auf eine Bereitstellung des Vorerfassungsbogens 2.6. 


An die übrigen User: Copy&Paste in das neue (sicher wieder geschützten) XLSX-Template ist möglich, wenn man nicht die ganze Zeile in dem jeweiligen Arbeitsblatt markiert, sondern nur den Zellbereich, der beschrieben werden kann. Ist etwas umständlicher, aber eigentlich auch nur 2-3 Handgriffe mehr. Dann sollte auch die Migration bereits erfasster Daten in den Versionen 2.4 und 2.5 auf 2.6 funktionieren. Viel Erfolg!

Sonnige Grüße aus Halle (Saale)

A.Conrad

Avatar

Lieber Herr Conrad,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Die Entwicklung befindet sich bereits "in progress. Hier sollte es in Kürze ein Status-Update geben und die Bereitstellung erfolgen.

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende und sende herzliche Grüße aus dem sonnigen Köln ins sonnige Halle (Saale). ☀️

Jasmina von GrundsteuerDigital